Bischof besucht Weingut

21.11.2016

Mainpost, 21.11.2016

 

STAMMHEIM

Bischof besucht Weingut

Im Rahmen seiner Visitation der Orte der Pfarreiengemeinschaft Marienhain machte Bischof Friedhelm Hofmann Station in einem Winzerbetrieb in Stammheim. Er informierte sich im Bocksbeutelweingut Scheller über Weinherstellung. Über die hiesigen Lagen und den Ausbau der Weine im Keller berichtete neben Gastgeber Michael Scheller auch die Stammheimer Weinprinzessin Silena Werner. Begleitet wurde der Bischof von den Seelsorgern der Pfarreiengemeinschaft Marienhain.

Besonders interessierte das Oberhaupt des Würzburger Bistums die generationsübergreifende Zusammenarbeit im Familienbetrieb. Der Bischof erzählte, dass er schon in seiner Kölner Zeit den Frankenwein sehr schätzte. Eine kleine Weinverkostung rundete seinen Besuch ab. Zum Mittagessen war das Oberhaupt des Bistums zuvor in Herlheim im Gasthaus „Gutbrod“ eingekehrt.

Zu den News