Fasching auch ohne Alkohol

02.02.2017

Mainpost 02.02.2017

UNTERSPIESHEIM/KREIS SCHWEINFURT

Fasching auch ohne Alkohol

In dieser Faschingssession lobt der Landkreis Schweinfurt einen Alkoholpräventionspreis im Rahmen einer Veranstaltung in der Gemeinde Kolitzheim aus. Bewerben können sich alle Wagen und Gruppen, die an dem Faschingszug in Unterspiesheim am Sonntag, 26. Februar, teilnehmen. Der Sieger gewinnt 300 Euro.

In der Bewerbung um den Alkoholpräventionspreis müssen die Teilnehmer erklären, warum sie der Gewinner des Preises 2017 sein sollen. Einsendeschluss ist Freitag, 17. Februar. Das Anmeldeformular kann per E-Mail angefordert werden beim Gesundheitsamt Schweinfurt unter E-Mail: solveig.steiche@lrasw.de

Bei der Preisvergabe geht es vor allem um den verantwortlichen Umgang mit Alkohol. Dabei kann das Thema „risikoarmer und altersgerechter Alkoholkonsum“ entweder in den Vorbereitungen oder zum Beispiel bei den Motiven von Wagen oder Fußgruppen eine Rolle spielen. Beispielsweise könnten Erwachsene bei der Vorbereitung oder Gestaltung ihres Wagens bewusst auf Alkohol verzichten, wenn Jugendliche an der Aktion beteiligt sind.

Ein Alkoholpräventionspreis war erstmals 2013 beim Faschingszug in der Stadt Schweinfurt ausgeschrieben worden. Die Unterspiesheimer hatten ihn damals gewonnen.

Anmelden können sich alle Bewerber im Landratsamt Schweinfurt (Gesundheitsamt) bei Solveig Steiche, Schrammstraße 1, 97421 Schweinfurt, Tel. (0 97 21) 55-4 61

 

Zu den News