Gottesdienstbeauftragte werden eingeführt

05.10.2016

Mainpost 05.10.2016

GERNACH

Gottesdienstbeauftragte werden eingeführt

Im Rahmen eines Gottesdienstes am Donnerstag, 13. Oktober, um 19 Uhr, werden sechs Frauen und Männer von Domkapitular Helmut Gabel in ihr Amt als Gottesdienstbeauftragte eingeführt.

Der Gottesdienst findet in der St. Aegidius Kirche in Gernach statt, anschließend sind die Gäste zum Empfang ins Sportheim des TSV Gernach geladen.

Die Frauen und Männer, aus dem Raum Schweinfurt, die neu beauftragt werden, habe sich in einer mehrjährigen berufsbegleitenden Weiterbildung auf ihre Aufgabe vorbereitet. Ausbildungsleiterin war Maria Garsky von der Katholischen Erwachsenenbildung in Schweinfurt.

Die Weiterbildung umfasste Impulse über theologische und geistliche Grundlagen, aber auch ganz praktische Themen: wie bereite ich eine Wortgottesfeier vor ? Wie bewege ich mich im Gottesdienst, wie trage ich Texte aus der Heiligen Schrift, aber auch andere Texte so vor, dass sie gut verständlich sind, welche musikalischen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es für den Wortgottesdienst? Sie setzten sich mit Fragen auseinander wie: Wie ist das Verhältnis von Wort-Musik-Gesang und Stille ? Wie überzeugend ist das Auftreten, wie bewege ich mich bei der Gottesdienstfeier, wie erleben andere mein liturgisches Handeln?

Zeit für Gespräche

Die gemeinsame Zeit der Vorbereitung diente nicht nur der Vermittlung von Wissen, es war auch immer Raum gegeben, sich selbst klar zu werden über die Motive, diese Aufgabe zu übernehmen, Zeit für Gespräche über den eigenen Glauben und die Erfahrungen damit.

 

Zu den News