häisd'n'däisd“ im TV

14.03.2017

Mainpost 14.03.2017

STAMMHEIM

„häisd'n'däisd“ im TV

 

Berühmte Couplets und zünftige Wirtshauslieder, dazu noch ein deftiges „den Leuten aufs Maul schauen“ – das sind die „Brettl-Spitzen“.

In der fünften Ausgabe der VolkssängerRevue aus dem Münchner Hofbräuhaus präsentiert Jürgen Kirner drei musikalische Neuentdeckungen – aus dem Oberallgäu, aus der Oberpfalz und aus dem Chiemgau. Die „Brettl-Spitzen V“ sind am Sonntag, 19. März, um 20.15 Uhr im Programm des BR Fernsehens zu sehen. Zum zweiten Mal mit dabei ist die fränkische Kultband „häisd'n'däisd vomm mee“, die im kommenden Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Die sechs fränkischen Urgewächse, wohnhaft in Unter- und Oberfranken, sind wiederum als Botschafter Frankens vertreten. Sie bringen unter anderem Auszüge aus ihrem neuen Programm „Des is zum Heuln!“ dar, welches im Januar auch für die vierte, gleichnamige CD der Gruppe aufgenommen wurde.

Diese neue Scheibe, wird die Gruppe am 26. Mai in Rügheim im Schüttbau und am 2. Juni beim Mahr in Bamberg präsentieren. Mehr Info unter www.haisd-n-daisd.de

 

Zu den News