Konfirmation: Neue Köche in der Großküche des Lebens

11.04.2017

Mainpost 11.04.2017

ZEILITZHEIM
Konfirmation: Neue Köche in der Großküche des Lebens

Ihr seid das Salz der Erde“, sprach Pfarrerin Victoria Fleck die Konfirmanden in ihrer Predigt im Rahmen des Festgottesdienstes zur Konfirmation in der evangelischen St.-Sigismund-Kirche an.

Sie verglich die fünf Jugendlichen immer wieder mit Jungköchen, die nach ihrer Lehre nun bereit sind, in der „Großküche des Lebens“ zu kochen. Nach der Präparanden- und Konfirmandenzeit wären sie nun in der Lage selbstständig im Glauben an Gott zu sein und könnten in die Gemeinschaft der Kirchengemeinde aufgenommen werden.
Die Eltern und Paten hätten bei der Taufe die Schürze schon bereitgelegt, in die sie inzwischen hineingewachsen wären und jetzt anziehen können. Pfarrerin Fleck forderte ihre „neuen Köchinnen und Köche“ auf: „Gebt der Welt eure Würze“ und spann damit den Bogen zur Bergpredigt, denn ohne Salz wäre so manches Gericht sehr fad.

Drei Mädchen und zwei Jungen feierten am Palmsonntag in der festlich geschmückten Zeilitzheimer St.-Sigismund-Kirche ihre Konfirmation.

Pfarrer Georg Salzbrenner hatte die Jugendlichen vor seinem Abschied aus Zeilitzheim ein Jahr lang als Präparanden begleitet, weshalb er den Gottesdienst mit Pfarrerin Victoria Fleck gemeinsam gestaltete.
Nach dem Konfirmationsgelöbnis und der Einsegnung erhielten alle Jugendlichen ihre Konfirmationsurkunde und etwas Süßes und ein Kreuz um, das sie stets an die enge Verbindung zu Gott erinnern soll.
In der Zeilitzheimer St.-Sigismund-Kirche konfirmiert wurden: Janis Malaney (Oberschwarzach), Verena Wagenhäuser (Stammheim), Hannes Drechsel (Zeilitzheim), Marius Röll (Hirschfeld) sowie Nick Schorn (Münchberg; FLSH Gaibach).
Michaela Strey überbrachte im Namen des Kirchenvorstandes gute Wünsche für eine gesegnete Zukunft. Musikalisch untermalte den Gottesdienst die Zeilitzheimer Punkt-11-Band sowie Gerhard Krauß an der Orgel. Vor und nach dem Gottesdienst spielte der Posaunenchor unter der Leitung von Peter Dietrich.

Zu den News