Mehrere „Verletzte“ bei Feuerwehr-Alarmübung

26.10.2016

Mainpost 26.10.2016

HERLHEIM

Mehrere „Verletzte“ bei Feuerwehr-Alarmübung

Von einer nicht angekündigten Alarmübung wurden am Montagabend gegen 18.50 Uhr mehrere Feuerwehren aus der Großgemeinde Kolitzheim überrascht.

Angenommen wurde ein Brand in der Halle der Firma Gartentechnik Full am Ortsausgang in Richtung Brünnstadt.
Alarmiert wurden die Wehren aus Herlheim, Unterspiesheim, Oberspiesheim, Zeilitzheim und Gerolzhofen (Drehleiter und TLF). Die Aufgabe bestand darin, unter schwerem Atemschutz mehrere Vermisste in der dunklen und künstlich verrauchten Firmenhalle zu finden und zu retten (im Bild).
Andere Feuerwehrleute kümmerten sich um die Bekämpfung des fiktiven Feuers. Dazu wurde Löschwasser aus den Hydranten und aus dem neben dem Grundstück vorbeifließenden Bach entnommen.

 

Zu den News