Ökumenisches Projekt: 20 Kinder und Jugendliche unterwegs

09.01.2017

Mainpost 09.01.2017

ZEILITZHEIM

Ökumenisches Projekt: 20 Kinder und Jugendliche unterwegs

Trotz eisiger Temperaturen machten sich 20 evangelische und katholische Sternsinger in Zeilitzheim auf den Weg, um den Segen an die Häuser der Zeilitzheimer Christen zu schreiben.


In Gruppen zogen sie durch den Ort. Pfarrer Emeka Ikejiama sandte die Sternsinger am Dreikönigstag im Gottesdienst aus.
Die Messe gestalteten die Kinder durch Fürbitten, Lieder und Gebete mit.
Ikejiama zeigte sich erfreut, dass so viele Kinder an der Aktion teilnahmen.


Der Tag begann für die Zeilitzheimer Sternsinger mit einem gemeinsamen Frühstück im katholischen Pfarrzentrum.
Nach drei Stunden waren alle Segenswünsche erledigt. Schon im Dezember hatten sich die Kinder in der Jungschar getroffen, um gemeinsam den Sternsinger-Film anzusehen und sich zusammen mit ihren Betreuern auf Dreikönig vorzubereiten.

Neben den Spenden bekamen die Sternsinger zum Dank auch jede Menge Süßigkeiten. Traditioneller Abschluss war für Sternsinger wie Betreuer ein Pizzaessen.

 

Zu den News