Oma weiß die Antwort

27.12.2016

Mainpost, 27.12.2016

ZEILITZHEIM

Oma weiß die Antwort

„Warum bekommen wir eigentlich Geschenke, obwohl Jesus doch Geburtstag hat?“, um diese Frage ging es im ökumenischen Familiengottesdienst für die Orte Zeilitzheim, Herlheim und Kolitzheim in der vollbesetzten katholischen Pfarrkirche in Zeilitzheim an Heiligabend.

In einem einstudierten Stück machten sich zahlreiche Zeilitzheimer Kinder auf die Suche nach einem Geschenk für Jesus. Doch sie konnten nichts Passendes auftreiben. Letztendlich fanden die Kinder bei der Oma die Antwort. Diese erzählte in modernen und klassischen Passagen die Weihnachtsgeschichte und fügte an: „Weihnachten ist heute zwar eine große Party mit vielen Geschenken, aber das eigentliche Geschenk ist Jesus selbst“. Jesus wolle kein Fahrrad oder Puppenhaus, wie ein Kind nach der Geschichte treffend feststellte, vielmehr freue er sich, wenn man freundlich zueinander ist, gemeinsam etwas unternimmt und ganz besonders, wenn seine Geschichte weitererzählt wird.

Pfarrerin Victoria Fleck, welche den Gottesdienst hielt, bedankte sich bei den mitwirkenden Kindern für das Schauspiel und bei Matthias Braun und Dominik Dorsch, welche den Gottesdienst vorbereitet und mit den Kindern das Stück einstudiert hatten.

Musikalisch umrahmt wurde der Familiengottesdienst von einer Band und einem Bläserensemble.

Zu den News