Plätze in Stammheim und Gernach umgestalten

16.07.2016

Mainpost 16.07.2016

KOLITZHEIM

Plätze in Stammheim und Gernach umgestalten

Schon länger geplant, wird nun erneut über eine Neugestaltung des Platzes am Weiher in Stammheim nachgedacht. Foto: Brigitte Pfister
Über die Überlegungen zu schon lange geplanten Platzgestaltungen berichteten Bürgermeister Horst Herbert und Robert Herbig vom Bauamt in der Gemeinderatssitzung.

So gab es bereits 2007 konkrete Planungen für die Gestaltung des Weihers in Stammheim. Neben einem neuen Geländer und der Ausbesserung der Mauer sollte auch der Bereich vor dem Rathaus neu gestaltet werden. Die Bordsteine sollten ausgebaut und der weitere Bereich eine neue Asphaltdecke erhalten. Vorgesehen war, hierdurch einen Platzcharakter zur erreichen.
Nach Beratung mit den örtlichen Gemeinderäten soll nun mehr Augenmerk auf den Weiher selbst gelegt und der Bereich vor dem Rathaus nicht verändert werden. Eventuell soll die Stützmauer zur Maintalstraße hin saniert werden.
Für ihn wäre hier ein Gesamtkonzept sinnvoll, äußerte sich Reinhold Holzheid. Die Gestaltung des ganzen Bereiches wäre schön, es sei allerdings gegen den Willen der Anwohner, so die Antwort des örtlichen Rates Burkhard Krapf. Dabei würden auch Parkflächen wegfallen. Man könne sich noch später genauer mit den Planungen beschäftigen, so Bürgermeister Herbert. Für die Umsetzung des Vorhabens soll eine Förderung über das ELER-Programm (Europäischer Landwirtschaftfond für Entwicklung des ländlichen Raums) beantragt werden.
Ebenfalls bereits seit längerer Zeit wird über die Neugestaltung des Platzes vor dem Rathaus in Gernach nachgedacht. Zwei Vorschläge hierzu, die Bürgermeister Herbert kurz anriss, werden demnächst im Gemeinderat vorgestellt.
Auch über kirchliche Bauvorhaben, die durch die Gemeinde bezuschusst werden, berichtete Robert Herbig. In Unterspiesheim ist der Anbau der Kleinkindergruppe abgeschlossen, ebenso die Sanierungsarbeiten am Bestand. Auch die Kirchensanierung in Unterspiesheim ist beendet.

Sanierung der Kirche

Die Innensanierung der Kirche in Oberspiesheim läuft noch, ebenso die in der Kirche in Kolitzheim. Hier gab es einen Baustopp, berichtete Alfred Bumm. Bei den Arbeiten wurde eine Öffnung, wohl ein altes Grab gefunden, das zunächst untersucht werden musste. Seinen Informationen zufolge gehen die Arbeiten nun allerdings weiter.

 

Zu den News