SV Stammheim will wieder Kinderturnen anbieten

10.04.2017

Mainpost 10.04.2017

STAMMHEIM
SV Stammheim will wieder Kinderturnen anbieten

Der SV Stammheim hat in seiner Jahresversammlung den Vorstand fast komplett im Amt bestätigt.
Das Gremium besteht aus Jürgen Müller (Öffentlichkeitsarbeit), Benjamin Pilz (Sport), Alexander Bauer (Wirtschaft), Georg Barthelme (Liegenschaften), Daniel Moller (Finanzen), Philipp Wieland (Schriftführer) und Matthias Hübner (Festbetrieb).
Als Beiräte fungieren Patrick Müller, Georg Wieland, Rainer Ziegler (neu), Walter Seißinger (neu), Stefan Wieland, Julian Heimbuch (neu) und Sabine Bialy.

Abteilungsleiter sind Verena Seißinger (Fußball), Anke Nöller (Korbball), Maria Seißinger und Sascha Leixner (neu) (Tennis), Hildegard Hackenberg und Jutta Wirsching (Gymnastik) sowie Jürgen Klüpfel (Jugendfußball). Die Fahnenabordnung bilden Marcel Klein, Manuel Moller und Alexander Moller. Als Ersatzmann fungiert Walter Seißinger. Kassenprüfer sind Alfred Hackenberg und Fabian Prowald. Ehrenamtsbeauftragter ist Herbert Wieland. Platzkassiere des SV sind Georg Wieland und Jürgen Müller.

Mittelfristig will der SV Stammheim das Kinderturnen wieder einführen. Dazu werden noch Trainer oder Trainerinnen gesucht.

Im Jahresrückblick erinnerte der Vorstand an viele Aktivitäten. Maibaumaufstellen, Straßenweinfest, Kesselfleischessen, Waddelturnier, 70-Jahr-Feier und viele andere Ereignisse wurden erwähnt. Der SV musste die Tore erneuern und schaffte neue Biertischgarnituren an. Zurzeit hat der SV 401 Mitglieder, darunter 62 Kinder und 16 Jugendliche. Die übrigen 323 sind Erwachsene.

Die Gymnastikgruppe 1 besteht seit schon seit 45 Jahren. Die Trainerin überrascht die Gruppe jeden Dienstag mit abwechslungsreichen Übungen, mal mit Theraband, mal mit Hanteln, mit bunten Tüchern oder Seilen, mit Bällen oder mit Entspannungstechniken. Fleißig gehen die Teilnehmer zum Training, es macht ihnen großen Spaß. Die Gymnastikgruppe 2 ist jeden Donnerstagabend in der Schulturnhalle.

Neu ist die Gestaltung des Jahresprogramms in Kurseinheiten. Es gibt Zumba, Cardio-Krafttraining, Pilates für Einsteiger, Nordic-Walking, Step-Aerobic, Zumba-Step sowie Skigymnastik und Zirkeltraining. Hineinschnuppern ist auch für Nichtmitglieder jederzeit möglich.

Die Altherren-Mannschaft war im vergangenen Jahr neben dem Donnerstags-Training beim Vereinsschießen des Schützenvereins. Es gab einen Fahrradausflug am Vatertag nach Schweinfurt und ein Einlagespiel zum 70-Jährigen. Es folgten zwei Federweißenabende sowie die Weihnachtsfeier.

Die Jugendfußballer traten der Jugendfördergemeinschaft Kolitzheimer Gau bei. Deren U-19 Mannschaft wurde Meister.

Die zweite Mannschaft wurde in der vergangenen Saison in der A-Klasse Vierte. Torschützenkönig der Liga war mit 31 Toren Rainer Ziegler. In der aktuellen Saison belegt die Mannschaft den fünften Platz.

Auch die erste Mannschaft schaffte in der Vorsaison den vierten Platz. Dank ging an Jürgen Bergner, der die Mannschaft in fünf Jahren als Trainer zu diesem Erfolg führte. In der aktuellen Runde hat Andreas Karl das Traineramt übernommen. Der Saisonverlauf ist bisher durchwachsen.

Bei den Korbballerinnen belegten die Jugend 12 ebenso wie die Jugend 15 in der vergangenen Feldrunde den fünften Platz. Die Frauen belegten in der Kreisklasse E1 Platz sechs.

In der Halle schafften die Frauen in der Kreisklasse B2 Platz sechs, die Jugend 19 in der Kreisklasse C1 ebenfalls Platz 6, die Jugend 12 in der Kreisklasse Platz 7 und die Jugend 9 in der Kreisklasse Platz acht.

Die Tennis-Männer belegten in ihrer ersten Saison den fünften Platz in der Kreisklasse. Die Herren 50 wurden Dritte in der Kreisklasse, die Frauen Dritte in der Bezirksklasse.

Die kleine Truppe der Radsport-Abteilung erkundete im Vorjahr von Anfang April bis Ende September mit ihren E-Bikes die Landschaft.

Beim Ausblick für das Jahr 2017 wurden unter anderem das Maibaumaufstellen, das Straßenweinfest, die Kirchweih, das Kesselfleischessen und die Weihnachtsfeier aufgeführt.

 

Zu den News