Zum letzten Mal gemeinsam

13.09.2016

Mainpost 13.09.2016

OBER-/ UNTERSPIESHEIM/ GERNACH/GRETTSTADT

Zum letzten Mal gemeinsam

Zum zweiten und letzten Mal wallte die Pfarreiengemeinschaft St. Raphael gemeinsam nach Dettelbach zur schmerzhaften Mutter Gottes, da Grettstadt die Pfarreiengemeinschaft verlässt.

Die Gläubigen aus Gernach, Grettstadt, Ober- und Unterspiesheim machten sich zum Teil bereits um 6.30 Uhr auf den Weg.

 Über 100 Teilnehmer fanden sich zum Gottesdienst um 17 Uhr in Dettelbach ein. „Herausforderung Barmherzigkeit“ hieß das Motto, zu dem Gebete und Texte vorgelesen wurde.

 Zum Gottesdienst in der Wallfahrtskirche kamen auch Busfahrer und Radler dazu. Pater

Richard Heßdörfer segnete zum letzten Mal die Gläubigen beim Einzug in das Gotteshaus. „Die schöne Landschaft, das herrliche Wetter, die stärkende Einkehr, das Gebet und die vielen Begegnungen und Gespräche ließen viel Gemeinschaft aufkommen und machten den Tag zu einem geistlichen Erleben“, resümierte Pfarrer Thomas Amrehn.

 

Zu den News