16 Einsätze für die Feuerwehr

03.02.2009

Mainpost 03.02.2009

UNTERSPIESHEIM

16 Einsätze für die Feuerwehr

 

Neuen Vorstandsvorsitzenden und neuen Kommandanten gewählt

Mario Müller ist neuer Vorstandsvorsitzender der Feuerwehr Unterspiesheim. Gerd Schmiedl stellte sich nach sechs Jahren als Vorstandsvorsitzender und 23 Jahren als Kommandant nicht mehr zur Wahl.

Ebenfalls kam es zu einem Wechsel des ersten Kommandanten. Alexander Bönig steht wegen seiner Bestellung zum Kreisbrandmeister nicht mehr zur Verfügung. Zum Nachfolger wurde André Schirmer gewählt, sein Stellvertreter ist Benedikt Schuster. Die Versammlung wählte als Kassier Michael Kobosil und als Schriftführer Manuel Schmitt. Als Beisitzer agieren Jochen Nöth, Sebastian Henkel, Bernd Rippstein, Alexander Bönig, Frank Tonat, Roland Dereser und Eric Dittmann. Kassenprüfer sind Josef Brehm und Theo Ebert.

„Die Feuerwehr einschließlich der Feuerwehrjugend ist ein sozialer Dienst am Nächsten“, sagte 2. Bürgermeister Martin Mack. Kreisbrandinspektor Gottfried Schemm hob die Bedeutung der Jugendfeuerwehr heraus. Er zeigte sich erfreute über die Ernennung von Alexander Bönig zum Kreisbrandmeister. „Zu seinen neuen Aufgaben bei der Betreuung von zehn Wehren in den Gemeinden Kolitzheim und Frankenwinheim gehört unter anderem die Inspektion und Beratung der örtlichen Einsatzkräfte.“

Alexander Bönig präsentierte in seinem Bericht die Termine des vergangenen Jahres. Neben den technischen Übungen und der Vorstellung des Hilfskontingents der Stadt und des Landkreises Schweinfurt kamen auch die gesellschaftlichen Termine nicht zu kurz. Sven Erich und Matthias Trapp wurden zu Atemschutzträgern, Frank Tonat zum Leiter Atemschutz und Lukas Dereser zum Maschinisten ausgebildet. In den aktiven Dienst wurden per Handschlag Sven Erich und Matthias Trapp übernommen. Neu aufgenommen wurden Andreas Ludwig und Michael Burkhardt. Beide absolvierten die Truppenausbildung. Gerätewart und Ausbilder Atemschutz Frank Tonat wurde vom Löschmeister zum Oberlöschmeister befördert. Jochen Haas ehrte die Feuerwehr für 25 Jahre aktiven Dienst.

Im Jahr 2008 hatte die Feuerwehr 16 Einsätze. Davon waren acht technische Hilfeleistungen und fünf Brandeinsätze. Dreimal rückte die Wehr aus nach Fehlalarm.

Josef Brehm stellte fest, dass die Kasse sehr gut geführt wurde, sodass die Versammlung die Vorstandschaft einstimmig entlastete.

Als Termine für 2009 gab Benedikt Schuster bekannt: 25. April Jugendwettkampf Sennfeld, 3. Mai Konditionslauf, 29. und 30. August Tag der offenen Tür der Unterspiesheimer Wehr. Am 14. März und am 5. September werden jeweils um 12.15 Uhr die Sirenen getestet.

 

Zu den News