Breites Betätigungsfeld für den Verein

07.04.2009
Mainpost 7.4.2009
 
STAMMHEIM
Breites Betätigungsfeld für den Verein
Obst- und Gartenbauverein Stammheim ehrte langjährige und verdiente Mitglieder
(vgs) Die Vielfältigkeit der Aufgaben des Obst- und Gartenbauvereins Stammheim stellte Vorsitzender Albert Bernhard in den Vordergrund seines Rückblicks während der Jahreshauptversammlung im historischen Rathaus.
Der Verein trägt durch Pflanzaktionen zum Erhalt der Streuobstwiesen genauso bei wie zum Erhalt alter, bereits in Vergessenheit geratener Baumsorten bei. Die Mitglieder stehen zudem aber der Bevölkerung für Fragen rund um den Garten beratend zur Seite.
Auch zur Verschönerung des Ortsbildes trägt der Verein mit vielfältigen Aktionen bei. Schade sei nur, beklagte Bernhard, dass es Menschen gebe, die solche Arbeiten nicht schätzen, sie beschädigen oder gar zerstören.
Für weitere vier Jahre erhielt Albert Bernhard mit seiner Vorstandschaft bei den Neuwahlen das Vertrauen der Mitglieder.
Seinen Respekt brachte Frank Bauer vom Kreisverband Schweinfurt zum Ausdruck. Wie die 71 Mitglieder in Stammheim hinter ihrem Obst- und Gartenbauverein stehen, sei sehr anerkennenswert, sagte Bauer. Auch er sieht die Schwerpunkte der örtlichen Vereinigungen in der Dorfpflege. Im Zuge der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins wurden Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Im Einzelnen waren dies: Für 15 Jahre Vereinsmitgliedschaft Hermann Dereser, Josef Endres, Karlheinz Keilholz, Alfons Moller, Karola Rennert, Helmut Schindelmann, Bernhard Wehner, Anita Elflein, Erwin Niedermeyer, Anette Neufang, Richard Niedermeyer, Roman Dorsch, Peter Fischer, Franz-Xaver Moller und Walter Wieland, für 25-jährige Vereinszugehörigkeit beim Obst- und Gartenbauverein die Mitglieder Roswitha Dotterweich, Josef Ziegler, Karlheinz Wirsching, Edmund Hering und Reiner Moller.
Die Ehrennadel in Gold für 40 Jahre Treue zum Obst- u. Gartenbauverein und langjährige Tätigkeit in der Vorstandschaft erhielten Albin Moller, Walfried Dereser, Maria Thaumüller, Heinz Endriß, Burkard Krapf und Albert Bernhard.

Auf 50 Jahre im Obst- und Gartenbauverein blicken Albert Schmitt und Leonhard Wieland zurück. Zum Abschluss der Ehrungen ernannte die Versammlung das Gründungsmitglied und langjährigen Schriftführer und Kassier des Vereins Vitus Scheller zum Ehrenmitglied.

Zu den News