Eine Krönung mit James Bond

02.03.2009
Mainpost 2.3.2009
 
STAMMHEIM
Eine Krönung mit James Bond
Katharina ist neue Weinprinzessin

Einer James-Bond-Inszenierung glich der Auftakt zur Krönungsfeier der 23. Stammheimer Weinprinzessin im voll besetzten Musikerheim. Zu den Klängen von 007-Klassikern lüftete die stellvertretende Vorsitzende Michaela Endres ein gut gehütetes Geheimnis, und begrüßte neben ihrem Vorsitzenden Peter Prowald und der bisherigen Weinprinzessin Christine Endres die neue Stammheimer Weinregentin Katharina Hackenberg.
Etwa 150 Gäste ließen sich das Ereignis bei einer Weinprobe mit fränkischer Brotzeit nicht entgehen.
Katharina freute sich in ihrer Antrittsrede auf die vor ihr liegenden beiden Jahre als Weinrepräsentantin und versprach, ihr Bestes zugeben, um den Stammheimer Wein würdig zu vertreten. Gekonnt präsentierte die 20-jährige Großhandelskauffrau ihre ersten Weine. Mit ihrem aufgeschlossenen und freundlichen Wesen eroberte sie die Herzen der Gäste im Sturm.
Rückblick der Ex-Prinzessin
Doch bevor die eigentliche Krönungszeremonie ihren Lauf nahm, lies die scheidende Weinprinzessin Christine Endres die vergangenen zwei Jahre ihrer Amtszeit, unterstützt von einer Bildpräsentation, Revue passieren. Mit einer Zugreise verglich sie ihre Regentschaft, in der sie viele auf ihrer Reise begleiteten, einige Freundschaften geschlossen wurden, sie aber auch viele unvergessliche Eindrücke und Erfahrungen sammeln konnte. Charme, Begeisterung, Leidenschaft, Zielstrebigkeit und ihre freundliche natürliche Art zeichneten Christine Endres während ihrer Amtszeit aus.
Dafür bedankte sich Peter Prowald mit einem Präsent und einem Blumenarrangement bei der scheidenden Weinhoheit. Er freute sich zugleich, mit Katharina eine würdige Nachfolgerin gefunden zu haben.
Glückwünsche der Gemeinde
Martin Mack, 2. Bürgermeister der Gemeinde Kolitzheim, erkannte, dass eine Krönungsfeier etwas besonderes sei. Er nahm zum ersten Mal an einer solchen Krönungszeremonie teil und zeigte sich beeindruckt, wie der Wein die Stammheimer verbindet. Mack sprach Christine Endres den Dank der Gemeinde aus und wünschte Katharina für ihre Regentschaft die nötige Ausdauer und viel Freude an ihrem Amt.
Den Glückwunsch des Fränkischen Weinbauverbandes überbrachte Vizepräsident Eugen Preißinger (Sommerach). Er richtete in seiner Rede den Appell an die Politik, Landwirtschaft und Weinbau auf dem flachen Land zu unterstützen, und damit einen wichtigen Beitrag zu Strukturpolitik zu leisten.
 
Zu den News