Führung im Zeilitzheimer Barockschloss

13.07.2009

Mainpost 13.09.2009

 

ZEILITZHEIM

Führung im Zeilitzheimer Barockschloss

 

Am Donnerstag, 16. Juli: Blick auf den frisch restaurierten Eingang der Remise – Eintritt frei

 

Am Donnerstag, 16. Juli, um 17 Uhr führt Schlossherrin Marina von Halem um 11 Uhr durch ihr barockes Landschloss in Zeilitzheim. Wer an der Führung nicht teilnehmen kann, kann sich über das Schlosstagebuch im Internet informieren.

Seit 1979 besitzt Familie von Halem das Schloss Zeilitzheim. Seither restauriert sie das Baudenkmal kontinuierlich. Seit neuestem erstrahlt der Eingang der Remise im Erdgeschoss in neuem Glanz. Die Gerolzhöfer Firma Tully Naturstein hat diese, wie auch in der Vergangenheit viele andere Arbeiten erledigt. Der Förderkreis Schloss Zeilitzheim bezuschusst das Projekt.

Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen erfüllen das Schloss mit Leben; auch hier hilft der gemeinnützige Schlossförderkreis. Familie von Halem betrachtet es laut eigener Aussage als „persönliche Aufgabe, das Schloss für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen“. Für die kulturelle Arbeit, die Restaurierung des Schlosses und für die Öffnung des Hauses für die Bevölkerung erhielt sie 2004 den Deutschen Preis für Denkmalschutz.

Weitere Maßnahmen, mit denen Familie von Halem das Schloss zugänglich macht und hinter die Kulissen blicken lässt, ist das Schlosstagebuch im Internet (www.barockschloss.de). Im „Schlossblog“ schreibt Alexander von Halem über Ereignisse im Schloss und im Dorf Zeilitzheim. Es finden sich dort aktuelle Berichte über die kulturellen Veranstaltungen sowie Eindrücke zum Alltagsleben im Baudenkmal und zahlreiche Fotos, zum Beispiel aus dem Schlossgarten. Auch Rückmeldungen aus der Bevölkerung sind per Kommentarfunktion möglich.

Der Eintritt zur Führung am 16. Juli ist frei. Für Spenden für die Schlossrestaurierung, steht ein Spendenkasten bereit.

Informationen: Alexander von Halem, info@barockschloss.de, www.barockschloss.de,

Tel. (0 93 81) 93 89.

Zu den News