Goethestraßenfest: Spendenlauf bringt 1200 Euro

13.07.2009

Mainpost 13.07.2009

 

UNTERSPIESHEIM

Goethestraßenfest: Spendenlauf bringt 1200 Euro

 

Erlös am Rand des Goethestraßenfests für Offene Behindertenarbeit

 

Rund 90 Läufer beteiligten sich am Spendenlauf im Rahmen des Goethestraßenfestes in Unterspiesheim. MdB Michael Glos gab als Schirmherr den Startschuss. 305 Runden wurden für den guten Zweck erlaufen. Der Erlös von 1200 Euro geht als Spende an die Offenen Behinderten Arbeit (OBA) des Diakonischen Werkes Schweinfurt.

 

Die OBA will Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt ein Freizeit- und Bildungsprogramm bieten, das die Behinderten befähigt, soziale Kontakte aufzubauen und einen Bereich zu finden, in dem sie sich gemäß ihrer Interessen und Fähigkeiten verwirklichen können.

Glos zeigte sich erfreut über die Ausrichtung des Festes, da sie eine gute Sache für behinderte Menschen sei. Er dankte stellvertretend für alle Helfer dem Organisator Udo Geyer.

Zu den News