Kein schnelles DSL

04.12.2008

Mainpost 04.12.2008

 

KOLITZHEIM

Kein schnelles DSL

 

Leitung nach Herlheim wird nicht verlegt

 

Über die neueste Entwicklung in Sachen DSL in Herlheim informierte Bürgermeister Horst Herbert in der Gemeinderatssitzung. Fakt sei, dass die angekündigte Leitung von Gerolzhofen nach Herlheim nicht verlegt werde.

Einige Interessierte, die sich für die schnelle Internetverbindung vormerken ließen, hätten inzwischen zwar einen Anschluss, allerdings nur die Leichtversion mit 384 Kilobit pro Sekunde. 6000 Kilobit waren versprochen. Für diejenigen, die nicht erschlossen werden können, bleibe im Moment die Funklösung als einzige Möglichkeit. Die Firma „Schnell im Netz“ könnte vom Zabelstein aus eine Internetverbindung bieten.

Die Straße zwischen Zeilitzheim und Krautheim wird erneuert. Allerdings nur auf der schlechteren, der Schweinfurter Seite. Der Landreis Kitzingen sieht keinen Bedarf für seinen Straßenteil. Auch die Strecke Gaibach, Öttershausen, Stammheim soll renoviert werden. Der Landkreis Schweinfurt plant den Ausbau für 2010, Kitzingen erst für 2012. Nun soll versucht werden, den Landkreis Kitzingen umzustimmen, damit die Maßnahme vorgezogen wird.

Zu den News