Kolumbien steht im Mittelpunkt

08.01.2009

Mainpost 08.01.2009

STAMMHEIM

Kolumbien steht im Mittelpunkt

 

1200 Euro gesammelt

 

Bereits zum 15. Mal fand in Stammheim die Sternsingeraktion der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) statt. Über 1200 Euro kamen unter dem diesjährigen Motto „Kinder suchen Frieden“ für Kinderhilfsprojekte in der ganzen Welt zusammen.

 

20 Sternsingerinnen und Sternsinger hatten sich am Dreikönigstag früh am Morgen aufgemacht, um für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt zu sammeln. Das war bei den eisigen Temperaturen keine leichte Aufgabe, aber die Bürgerinnen und Bürger versorgten die engagierten Kinder und Jugendlichen den ganzen Tag über mit heißem Tee und allerlei Süßigkeiten, so dass die Sternsinger der Kälte trotzen konnten. Außerdem konnten die Sternsinger sich in der Mittagspause im Jugendheim bei Pizzabrötchen aufwärmen.

 

Unzählige Male sangen die kleinen Kaspars, Melchiors und Balthasars dabei ihr Lied „Sternsinger geh'n von Haus zu Haus“ und schrieben „20 C+M+B 09“, Christus Mansionem Benedicat („Christus segne dieses Haus“), über alle Haustüren im Ort. Und das Ergebnis ihres Engagements konnte sich wahrlich sehen lassen: In drei Gruppen wurden durch die erneut große Spendenbereitschaft der Stammheimer Bevölkerung insgesamt 1216,40 Euro gesammelt.

 

Der Schwerpunkt der diesjährigen Aktion liegt auf dem südamerikanischen Land Kolumbien. Über die Situation der Kinder und Jugendlichen in diesem Land hatten sich die Stammheimer Sternsinger im Vorfeld der Aktion durch eine Gruppenstunde, in der unter anderem Filmausschnitte aus Kolumbien gezeigt wurden, schon bestens informiert.

 

Veranstaltet wird die Sternsingeraktion schon seit 1959 vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Dachverband der katholischen Jugendverbände in Deutschland, dem auch die KLJB angehört. Die Sternsingeraktion hat sich dabei zur weltweit größten Solidaritätsaktion entwickelt, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Jährlich können mit den Mitteln aus der Aktion rund 3000 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden. Waisenkindern, Kindern mit Behinderungen, ehemaligen Kindersoldaten sowie hungernden, kranken und vernachlässigten Kindern wird mit den Sternsingerspenden geholfen.

 

Zu den News